Kosten

Die Vergütung für eine außergerichtliche Beratung ist seit 01.07.2006 frei verhandelbar.

Für eine Erstberatung (ca. 1 Stunde) in einer Angelegenheit berechne ich € 190,00 zzgl. € 36,10 MwSt, insgesamt € 226,10.

Die weiteren Vergütungen (gerichtliche oder außergerichtliche Vertretungen) richten sich nach den einzelnen Sachgebieten ( Spanisches Immobilienrecht, Vertragsgestaltung, Testamente, letztwillige Verfügungen, Patienten-Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Strafrecht) jeweils gesondert.

Der Höhe nach richtet sich die Vergütung nach den Streitwerten, die sich aus den einzelnen Teilbereichen ergeben, es sei denn, dass eine Vergütungsvereinbarung geschlossen worden ist.

Seit dem 01.07.2004 richten sich die Rechtsanwaltsgebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (abgekürzt: RVG). Nach der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) ist gem. § 49 b 5 der Rechtsanwalt verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass er/sie – sofern nicht eine weitergehende Honorarvereinbarung getroffen wurde – nach dem RVG abrechnet.

Alternativ vereinbaren wir gerne den Kostenrahmen vorab oder eine Abrechnung auf Basis eines Stundenhonorars.